Mythen rund um den Kinderwunsch

Es gibt vielleicht kaum ein Thema, um das sich seit Anbeginn der Menschheit so viele Mythen ranken wie um den Kinderwunsch und die Fruchtbarkeit. Während früher spezielle Riten zur Steigerung der Fruchtbarkeit durchgeführt wurden, bekommen Paare mit unerfülltem Kinderwunsch heute viele Ratschläge von ihrem Umfeld. Die meisten davon sind bestimmt gut gemeint, üben aber oft noch mehr Druck auf die Betroffenen aus.

Über Facebook haben uns bereits einige dieser Mythen und Ratschläge erreicht:

"Entspannt euch doch einfach mal!"
"Die Frau muss nach dem Sex liegen bleiben."
"Hormonelle Verhütung verringert die Fruchtbarkeit."

Das sind nur einige Beispiele der teilweise doch recht haarsträubenden Aussagen. Viel wichtiger wäre für Betroffene eine frühzeitige Abklärung ihres unerfüllten Kinderwunsches. Auch der Austausch mit anderen Paaren, die vielleicht sogar schon den Weg einer Kinderwunschbehandlung gegangen sind, hilft ihnen dabei, sich zeitnah an einen Fertilitätsmediziner zu wenden.

Wir wollen mit den hartnäckigsten Mythen aufräumen und Paaren damit einen Teil ihrer dadurch nur verstärkten Unsicherheit nehmen. Wirkliche Sicherheit gibt ihnen schlussendlich nur ein Fruchtbarkeitstest im Kinderwunsch Institut.

Kennen auch Sie einen Mythos? Dann schicken Sie Ihn uns per Mail oder auf Facebook!

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Erfahren Sie, wie das Kinderwunsch Institut Ihnen bei Ihrem persönlichen Kinderwunsch helfen kann. Kontaktieren Sie uns noch heute und vereinbaren Sie Ihr unverbindliches Erstgespräch gleich online.

Jetzt Erstgespräch vereinbaren