Ihr Kinderlein kommet, im neuen Jahr!

Pro Zyklus steht nur ein kleiner Zeitraum für die erfolgreiche Befruchtung einer Eizelle zur Verfügung. Viele denken aber schon nach dem zweiten, dritten Versuch, dass sie “nicht schwanger werden”.  

Ab wann sollte man ärztliche Hilfe hinzuziehen?
Grundsätzlich gilt für Patientinnen bis zum 35. Lebensjahr, dass man dann nicht schwanger wird, wenn man 1 Jahr nicht verhütet und noch keine Schwangerschaft eingetreten ist. Ab 35 sollte schon nach 6 Monaten eine Abklärung erfolgen, wenn man nicht schwanger wird.

Woran kann das liegen?
Der Wunsch nach einem Kind verursacht oft Stress. Denn es soll am besten sofort klappen. Dabei können gerade Erfolgsdruck und Anspannung eine Schwangerschaft verzögern.

Aus meiner Erfahrung im Kinderwunsch Institut weiß ich, einige Paare werden nicht durch die Behandlung selbst schwanger, sondern während Wartephasen oder Behandlungspausen. Denn oft kann durch ein Beratungsgespräch im Kinderwunsch Institut die Angst und Anspannung schon vor Behandlungsbeginn genommen werden.

Haben auch Sie Fragen zu den Ursachen für Ihren unerfüllten Kinderwunsch? Ich berate Sie gerne.
Zur Kontaktanfrage

Erfahren Sie, wie das Kinderwunsch Institut Ihnen bei Ihrem persönlichen Kinderwunsch helfen kann. Kontaktieren Sie uns noch heute und vereinbaren Sie Ihr unverbindliches Erstgespräch gleich online.

Jetzt Erstgespräch vereinbaren